„Wir sind Radio“ – partizipative Formate zur Hörer(ein)bindung

Sabrina Zeaiter
14.09.2018, 11.15 Uhr-12.00 Uhr, S06 XX, Symposium VI

Auch das traditionelle Medium Radio kann sich nicht der Digitalisierung verschließen, im Gegenteil, es macht sich die neuen Medien und ihre Möglichkeiten zunutze. Durch partizipative Formate werden die Hörer verstärkt ins Programmgeschehen eingebunden und erhalten somit gestaltende Kompetenzen. Dies wirkt sich ebenfalls unterstützend auf die Bindung der Zuhörer an den Radiosender aus. Zu den analysierten interaktiven Formaten gehören Whatsapp-Einbindungen durch Hörerkommentare via Text-, Audio- oder Bildbeitrag, die dann in das Programmgeschehen online oder auch ON AIR eingebunden werden. Audioprogrammpunkte werden ergänzt durch die multimediale Onlinepräsenz und erhalten so eine multidimensionale Qualität.

Die Moderatoren erhalten durch diese Multimodalität ein Gesicht und kreieren eine Radiopersona die auf multiplen Kanälen regelrecht zelebriert und werbewirksam in Szene gesetzt wird. Hierbei scheint Nahbarkeit und die Gestaltung eines intimen Raumes in der Öffentlichkeit Teil der Werbe- und Programmstrategie zu sein. Die Radiopersona zeigt uns scheinbar nicht nur ein poliertes öffentliches Gesicht, sondern lässt uns vermeintlich teilhaben, gar aktiv partizipieren an ihren Fehlern, Problemen und privaten Momenten.

Der Vortrag präsentiert die Konzepte zweier konkurrierender Beispiele aus der hessischen Radiolandschaft, YouFM und Planet Radio. Neben der Vorstellung der partizipativen Strategien der Sender, werden die Ergebnisse einer sprach- und medienstrukturellen Analyse der jeweiligen Konzeptionen zur Etablierung eines Wir-Gefühls vorgetragen und an anschaulichen Beispielen verdeutlicht. Die multimediale Analyse befasst sich neben den auditiven und textuellen sprachlichen Testaten auch mit der Einbindung visueller Produkte, wie Video- und Bildtestate.

Literatur
Digitaltrends LfM - Zukunft mit Radio. (2014). http://www.lfm-nrw.de. Retrieved 7 February 2018, from http://www.lfm-nrw.de/fileadmin/user_upload/lfm-nrw/Foerderung/Digitalisierung/Digitaltrends/Digitaltrends_Zukunft-mit-Radio.pdf

Dubber, A. (2013). Radio in the digital age. Cambridge: Polity Press.

Schaarmann, B. (1998). Hörer- und Kundenbindung im Hörfunk - Dargestellt am Beispiel des Senders EinsLive. Köln: Institut für Rundfunkökonomie an der Universität zu Köln. Retrieved from http://www.rundfunk-institut.uni-koeln.de/sites/rundfunk/Arbeitspapiere/089_98.pdf

Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (Rundfunkstaatsvertrag - RStV). (2017). die-medienanstalten.de. Retrieved 5 February 2018, from https://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/user_upload/Rechtsgrundlagen/Gesetze_Staatsvertraege/Rundfunkstaatsvertrag_RStV.pdf